Young Stage: Jugendkulturprojekt bei KulturPur

Hilchenbach (wS/pm) | Unter dem Dach des Mobilen Musiktreffs e. V. (MOMU) rund um den Initiator Hans-Dieter Klug arbeiten die Tanz- und Musikabteilung des PUSH e.V., der Gebrüder-Busch-Kreis, das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach und die Carl-Kraemer-Realschule seit mehr als einem Jahr erfolgreich bei der Erarbeitung eines Musik- und Tanztheaterstücks zusammen.

Wer sich von den Ergebnissen dieser Zusammenarbeit überzeugen möchte, kann MOMUs Rockmobil bei KulturPur25 einen Besuch abstatten, dort werden Ausschnitte aus dem Programm, sozusagen ein „Best of“ mit Theaterszenen, Tanzvorführungen und natürlich Songs, präsentiert. Damit wollen die jungen Künstler natürlich auch neugierig machen, auf die komplette Aufführung des Theaterstücks im November im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch.
Für ihren Auftritt wünschen sich die Jugendlichen natürlich viel Sonnenschein und ganz viele Besucher, denn Applaus und Anerkennung sind bekanntlich der schönste Lohn, auch für junge Künstler.

Die beiden Termine für die Auftritte der jungen Musiker und Tänzer stehen fest: am 23. und 24. Mai, jeweils um 17.30 Uhr am Standort des Rockmobils auf dem KulturPur-Gelände.

Young Stage ist ein Kooperationsprojekt, das über finanzielle Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Kultur macht stark“ gefördert wird.

 

 .
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .