Freies W-LAN in der Jugendfreizeitstätte in Dreis-Tiefenbach

(wS/red) Netphen – Die Jugendfreizeitstätte „KOT-Dreisbe“ in Dreis-Tiefenbach bietet seit neustem freies W-LAN für alle ihre Gäste an. Möglich ist dies durch einen Router, der mit der Freifunk-Software ausgestattet wurde. Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke = W-LAN und Internet für alle.

Im Vorfeld hat die Jugendfreizeitstätte bereits ihre alte Internetanbindung durch eine schnellere Verbindung ersetzt. Das schnelle Internet soll auch ein Sinnbild für einen neuen Wind in der Jugendfreizeitstätte sein: Endlich ist wieder Bewegung in der Einrichtung.

Freies W-LAN in der Jugendfreizeitstätte in Dreis-Tiefenbach.

Freies W-LAN in der Jugendfreizeitstätte in Dreis-Tiefenbach.

Im letzten Jahr lief dagegen alles noch sehr langsam: Die Leitungsstelle wurde im April 2014 neu besetzt – bis zum Oktober 2014 vorerst nur mit 50% Umfang. Inzwischen ist die Stelle wieder zu 100% besetzt und der neue Leiter der Jugendfreizeitstätte hat sich eingearbeitet.

Für die Zukunft steht nun einiges an: Gerade erst ist das Ferienspielprogramm vorbei; Im September startet ein vom Land gefördertes Projekt, durch das die Jugendlichen mehr und besser in der Jugendfreizeitstätte beteiligt werden sollen; Im Oktober gibt es eine Bildungsfahrt nach Prag; Und auch für das nächste Jahr sind schon erste Aktionen in Planung.

Aktuelle Öffnungszeiten der Jugendfreizeitstätte: Montags bis donnerstags: 17 bis 21 Uhr; samstags 15 bis 19 Uhr.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .