Gemeinde Burbach präsentiert neue Homepage

Online-Auftritt runderneuert und barrierefrei

(wS/bu) Burbach – Ab sofort zeigt sich der Internetauftritt der Gemeinde Burbach in einem neuen Gewand. Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet und kommt ansprechend elegant daher. „Dies bringt gleich zu Beginn schon wesentliche Vorteile. Durch den schlankeren Aufbau ist die Homepage nicht überladen, was die Ladezeiten erheblich verkürzt“, sagte Bürgermeister Christoph Ewers jetzt anlässlich der Vorstellung der neuen Internetseite.„Aber auch inhaltlich hat sich einiges getan. Alle Informationen wurden kritisch überprüft, angepasst und in eine neue, übersichtlichere Struktur implementiert.“

Runderneuert, barrierefrei und mit neuen technischen Angeboten präsentiert sich die Homepage der Gemeinde Burbach im Netz. (Foto: Gemeinde Burbach)

Runderneuert, barrierefrei und mit neuen technischen Angeboten präsentiert sich die Homepage der Gemeinde Burbach im Netz. (Foto: Gemeinde Burbach)

Die Änderungen zeigen sich schon auf der Startseite. Hier werden die aktuellsten Pressemitteilungen sowie anstehende Veranstaltungen aus dem Veranstaltungskalender der Gemeinde Burbach angezeigt. Diese können dank eines integrierten RSS-Feed über den Browser abonniert werden, sodass der Besucher über alle Neuigkeiten in Burbach auf dem Laufenden bleibt. Im Bereich „Schnell gefunden“ werden die wichtigsten Suchbegriffe wie beispielsweise „Formulare“ angezeigt. „Die Inhalte können ohne Umwege direkt angesteuert werden, ohne die Seite vorerst durchsuchen zu müssen“, so Ewers beim Blick auf die Anwenderfreundlichkeit. Ein „Slider“ informiert über die vielen Initiativen und Projekte der Gemeinde Burbach. Durch einen Klick erfährt man mehr über das jeweilige Projekt bzw. die jeweilige Initiative.

Der Bereich „Unser Service für Sie“ führt den Besucher direkt zu den Dienstleistungen der Gemeinde Burbach. Diese sind alphabetisch sortiert, können aber auch über die Schnellsuche bequem gefunden werden. Alle Informationen wurden unter fünf Hauptpunkten im oberen Bereich der Seite zusammengefasst: „Bürger & Gemeinde“, „Bildung & Soziales“, „Wirtschaft und Bauen“, „Natur & Umwelt“ und „Tourismus & Kultur“. Steuert der Besucher einen Unterpunkt an, werden gleichzeitig alle anderen Menüpunkte des jeweiligen Bereiches in einer Seitenleiste übersichtlich dargestellt. Dies erleichtert das Navigieren zwischen den einzelnen Unterpunkten.

Wer sich einige Seiten angeschaut hat, dem fällt gleich die einheitliche Seitenstruktur auf. Der Text, also die Information, steht im Mittelpunkt und wird durch eine neue Schriftart größer und lesbarer dargestellt. Markierungen und blaue Unterstreichungen gehören der Vergangenheit an. Auch auf Bilder innerhalb eines Textes wurde gänzlich verzichtet. Verlinkungen, Kontakte, Bilder und andere Medien, die den Lesefluss bis dahin unterbrachen, befinden sich jetzt in einer separierten Seitenleiste. Das Ergebnis ist eine stets aufgeräumte und übersichtliche Seitenstruktur, in der sich der Nutzer schnell zurechtfindet. Auch die Darstellung von Bildern wurde optimiert. Klickt man auf eine Grafik, wird diese in einem Fenster in vergrößerter Form mit einer kurzen Bildunterschrift angezeigt und bietet zusätzlich die Möglichkeit der weiteren Vergrößerung.

Besucher, die auf der Suche nach bestimmten Medien sind, finden diese am schnellsten in der Mediathek. „Dieses Angebot ist neu eingerichtet worden“, erläutert Christoph Ewers.„Hier finden sich alle Pressemitteilungen, Bilder, Reden, Publikationen und vieles mehr an einem zentralen Punkt wieder.Das erspart notwendiges Suchen und insbesondere werden wir den Nachfragen nach Bildmaterial gerecht und bieten auch den Redaktionen der Medien einen besseren Service, indem Pressebilder in Originalgröße zum Download bereitstehen.“

Auch die Benutzer von mobilen Endgeräten dürfen sich freuen. Dank des „Responsive Design“ werden sämtliche Informationen auf allen gängigen Smartphones und Tablets in einer angepassten Ansicht präsentiert. Außerdem ist es möglich, sich eine Verlinkung der Homepage als Web-App auf den Startbildschirm des smarten Endgerätes zu platzieren.

„Der neue Internetauftritt lief bis zur Fertigstellung unter dem Projektnamen Relaunch. Die Bezeichnung macht deutlich, dass die Inhalte der alten Homepage nicht einfach in ein schöneres Aussehen gepackt wurden. Der Grundgedanke war von Anfang an die Bürgerfreundlichkeit. Durch die überarbeitete Struktur kann der Besucher Inhalte leichter ansteuern und findet schnell, wonach er sucht. Zudem erfüllt die Homepage durch einen klaren Aufbau und einer damit verbundenen intuitiven Benutzeroberfläche, einer besseren Schnellsuchfunktion und nicht zuletzt einem optimierten Zugang durch mobile Endgeräte aktuelle Anforderungen an die Barrierefreiheit im Internet.“, erläutert Bürgermeister Christoph Ewers.

Ab sofort kann jeder die komplett generalüberholte Seite der Gemeinde Burbach unter www.burbach-siegerland.de durchstöbern.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .