Teilnehmerrekord bei Kinder- und Jugend Duathlon des TVG Buschhütten

(wS/sp) Kreuztal-Buschhütten – Hatten der TVG bereits im letzten Jahre einen Teilnehmerrekord beim internen Kinder- und Jugend-Duathlon in Buschhütten vermeldet, so mussten die Organisatoren der diesjährigen Veranstaltung bereits eine Woche im Vorfeld verkünden: „Die Teilnehmerlisten sind geschlossen!“ 50 Teilnehmern/innen hatten sich für die Veranstaltung gemeldet, die um 17 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, auf dem Sportplatz in Buschhütten begann.

Siegerehrung beim vierten internen  Kinder- und Jugend Duathlon des TVG Buschhütten. Foto: Verein

Siegerehrung beim vierten internen Kinder- und Jugend Duathlon des TVG Buschhütten. Foto: Verein

Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Olaf Kohn, wurden die Kids vom Moderator der Veranstaltung Rainer Jung den vielen mit angereisten Fans vorgestellt, bevor die Wettkampfrichter sich an der Strecke einfanden. Hilmo Music, der ausgebildete Wettkampfrichter in Reihen des TVG Buschhütten erklärte jedem die Strecke und überprüfte die mitgebrachten Helme.

Zuerst gingen 17 Bambini-Wettkämpfer ins Rennen. Bambini sind die Kinder, die dem Jahrgang 2013 bis 2011 angehören. Natürlich beherrschen sie das Rad fahren noch nicht alle und so kamen die unterschiedlichsten „Fahrzeuge“ zum Einsatz. Von Bobby-Car über Laufrad, Roller und Rad mit Stützrädern, war alles vertreten. Auch spielte hier die Zeit keine Rolle, sondern die Bewältigung der „verkürzten“ Wettkampfstrecke stand im Vordergrund. Der Ehrgeiz war aber bereits hier sehr groß.

Danach folgten die Vorschulkinder, die allerdings schon alle mit ihren Rädern unterwegs waren und von Startgruppe zu Startgruppe wurden die Teilnehmer älter, bis zum Schluss der EJOT – Team Nachwuchs des TVG Buschhütten zeigte, was sie beim Trainerehepaar Claudia und Carsten Wunderlich bereits gelernt hatten. Hier gehörte z.B. ein schneller Wechsel von der Laufstrecke auf das Rad und wieder zum Lauf hinzu. Da hier die Zeiten gestoppt und in einer Siegerliste die Sieger ermittelt wurden, kam es auf jede Sekunde an.

Danach folgte die Siegerehrung in den vereinseigenen Räumlichkeiten des TVG Buschhütten. Man wollte so die mitgebrachten Speisen und Getränke, in Ruhe, ohne Störung von Wespen, genießen. Jeder Teilnehmer erhielt neben seiner Urkunde eine Plakette und das offizielle Triathlon T-Shirt 2015, dass bereits die Teilnehmer des EJOT Triathlons im Mai erhalten hatten.

Als Zugabe durfte sich in diesem Jahr jeder eine „Original“ 1.Bundesliga Badekappe 2015 mitnehmen. Diese wurden allen Ligateams für die Rennen zur Verfügung gestellt. Stolz präsentierten die Teilnehmer/innen ihre Auszeichnungen und genossen, die mitgebrachten Speisen und Getränke und freuten sich schon jetzt auf die nächste Veranstaltung in 2016.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .