Tennisclub Thieringhausen feiert 5:4 Sieg gegen TC Halden zum Saisonabschluss in der Südwestfalenliga

(wS/sp) Olpe-Thieringhausen – Die 1. Herrenmannschaft des Tennisclub Thieringhausen hat am letzten Spieltag in der Südwestfalenliga den TC Halden vor zahlreichen Besuchern auf der heimischen Waldsportanlage mit 5:4 besiegt und somit den 4. Platz in der höchsten Liga des Tennisbezirks Südwestfalen verteidigt.

Archivbild

In der ersten Einzelrunde siegte Kuba Jatrzebski an Position 2 souverän mit 6:3 und 6:4 gegen Dennis Waßmuth. Alexander Freund verlor dann aber in zwei Sätzen gegen Haldens Nils Klaus. Leider musste Daniel Günther in seinem Match an Position 6 nach gewonnenem ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben.

Auf Thieringhausens ungeschlagenen Spitzenspieler Marek Mrozek war auch gestern wieder Verlass. Mrozek glich durch einen deutlichen 6:2 und 6:0 Erfolg gegen Filip Strelczyk schnell für den TCT aus. Einen weiteren Einzelpunkt steuerte Yannick Assion bei. Er zeigte seine ganze Klasse beim klaren 6.2 und 6:0 Sieg gegen den talentierten und vorher unbesiegten Fabian Woysch.

Im Doppel feierte dann der aus dem Ort Thieringhausen stammende Tobias Kleine sein Südwestfalenligadebüt. Kleine und Stefan Schneider konnten sich im zweiten Satz steigern, unterlagen aber letztlich in zwei Sätzen gegen Höhm/Jamin. Im Doppel 1 hatte der Gast aus Halden seine beiden stärksten Spieler aufgeboten. Davon völlig unbeeindruckt siegten Kuba Jastrzebski und Yannick Assion nach einer überragenden Leistung unerwartet deutlich mit 6:3 und 6:0 gegen Strelczyk/Waßmuth. Den Siegpunkt für den TC Thieringhausen holten dann Marek Mrozek und Alexander Freund. Im Doppel 2 gewannen sie mit 6:4 und 6:3 gegen Haldens Doppelkombination Woysch/Klaus.

Thieringhausen freut sich jetzt schon auf eine weitere Südwestfalenligasaison im Sommer 2016 und auch über das Debüt einer neuen zweiten Herrenmannschaft in der kommenden Spielzeit.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .