Tierheim Siegen bot buntes Programm bei den Ferienspielen

(wS/red) Siegen – Im Rahmen der Ferienspiele hat das Tierheim Siegen zwei Tierheimwochen und eine Hundewoche angeboten.

Zwölf Kinder wagten innerhalb der Tierheimwochen einen Blick hinter die Kulissen des Tierheimes. Sie halfen beim Säubern der Gehege, beim Füttern von Hunden Katzen und Kleintieren. Ganz nebenbei lernten sie viel über die artgerechte Haltung dieser Tiere.

2015-08-28_Siegen_Tierheim Siegen bot buntes Programm bei den Ferienspielen_Foto_Tierheim_01

Spaß und Spiel kamen nicht zu kurz. Ein beeindruckendes Ergebnis der Tierheimwochen ist eine Bildergeschichte, die sich die Kinder ausgedacht und gemalt haben. Die Bildergeschichte ist auf www.tierheim-siegen.de und auf der Facebookseite vom Tierheim Siegen nachzulesen.

2015-08-28_Siegen_Tierheim Siegen bot buntes Programm bei den Ferienspielen_Foto_Tierheim_02

Die fünf Kinder, die an der Hundewoche teilgenommen haben, waren ebenfalls fleißige Helfer beim Säubern und Füttern, lernten den richtigen Umgang mit dem besten Freund des Menschen. Sie verzierten Hundegeschirre mit selbst gestalteten Labels und bauten Hundespielzeug und testeten es mit einigen Tierheimhunden. Immer mit dabei war auch Fundhund „Peter“, der die volle Aufmerksamkeit der Kinder sehr genoss und sich sichtlich gut erholt hat.

Fotos: Tierheim

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .