Wenden – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

(wS/ots) Wenden – Am Sonntagnachmittag befuhr ein 46-jähriger Mann mit seinem PKW die St.-Elisabeth-Straße in Richtung Girkhausen und hielt in Höhe der Kirche am rechten Fahrbahnrand an. Nachdem er ausgestiegen war und die Tür hinten rechts geöffnet hatte, stieg seine 8-jährige Tochter aus, lief hinter dem Auto her, dann weiter unvermittelt auf die Fahrbahn, da es zur gegenüberliegenden Straßenseite wollte. Ein 40-jähriger PKW-Fahrer, zur Unfallzeit in Richtung Wenden unterwegs, war offenbar nicht mehr Lage, seinen PKW abzubremsen. Das Mädchen prallte gegen die vordere linke Ecke des Fahrzeuges uns stürzte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde das schwer verletzte Kind in eine Kölner Spezialklinik geflogen, der PKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Symbolbild: Hercher

Symbolbild: Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .