VIDEO: Großrazzia der Polizei im Siegener Oranienpark: 30 Personen festgesetzt

(wS/ots) Siegen – In den letzten Wochen und Monaten ist es im Bereich der Siegener Innenstadt zu einem starken Anstieg von Ladendiebstählen und Taschendiebstahlsdelikten gekommen. Nach Erkenntnissen der Kreispolizeibehörde ist hierfür eine nordafrikanische Tätergruppierung verantwortlich, die offenbar bandenmäßig organisiert ist und die den in der Siegener Innenstadt befindlichen Oranienpark als Depot- und Umschlagsplatz für ihre gestohlenen Waren benutzt.

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Vor diesem Hintergrund wurde soeben im Oranienpark mit starken Polizeikräften eine Razzia durchgeführt. Dabei wird die die Kreispolizeibehörde von Kräften der Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt sind über 80 Polizeibeamte im Einsatz. Die Polizei will damit erkennbar Flagge und Präsenz zeigen und den in Rede stehenden Straftaten und Straftätern einen entscheidenden Riegel vorschieben. Im Rahmen der Razzia wurden circa 30 Personen in dem Park angetroffen bzw. festgesetzt. Diese Personen werden jetzt genau überprüft. Drei Personen wurden bereits vorläufig festgenommen. Vier weitere Personen werden aktuell der Wache zugeführt. Die weiteren polizeilichen Maßnahmen dauern noch an.

Großrazzia-Siegen-Oranienpark

Polizei-Großrazzia-Siegen-Oranienpark

2015-09-09_Siegen_Grossrazzi_Oranienpark_Foto_mg_06

Handschellen-Festnahme

Taschendiebstahl-Razzia-Polizei

Festnahme-Polizei-Siegen

Polizeieinsatz-Siegen

Polizei-Razzia-Siegen

Fotos: A.Trojak – M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .