Wenden – Zwei frisierte Mofas aus dem Verkehr gezogen

(wS/ots) Wenden – In kurzem Abstand hintereinander gingen der Polizei am Mittwochabend in Wenden gleich zwei frisierte Mofas ins Netz.

Den Anfang machte ein 16-jähriger Wendener gegen 19:30 Uhr, der mit einem Motorroller die Wendener Hauptstraße befuhr. Eine Überprüfung seines Zweirads ergab, dass es sich verkehrsrechtlich um ein Mofa handelte, das durch Manipulationen am Motor eine Geschwindigkeit von 68 km/h erreichen konnte.

Nur eine Viertelstunde später hielten die gleichen Polizeibeamten einen ebenfalls 16-jährigen Wendener an, der mit einem Mofa auf dem Peter-Dassis-Ring unterwegs war. Auch dieses Gefährt erreichte eine Geschwindigkeit von fast 70 km/h.

Beide frisierten Zweiräder wurden aus dem Verkehr gezogen. Die beiden Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

12 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute