Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe

(wS/ots) Kreis Olpe | Die Polizei im Kreis Olpe hatte wieder einiges zu tun…

Schmuck gestohlen

Symbolbild

Symbolbild

Wenden – Unbekannte Täter brachen am Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in der Schubertstraße in Möllmicke ein.
Die Einbrecher hebelten zwischen 17:30 Uhr und 20:45 Uhr, während die Bewohner außer Haus waren, ein Fenster auf der Rückseite des Wohnhauses auf und stiegen ins Gebäude ein. Sie durchwühlten zahlreiche Behältnisse nach Diebesgut und ließen Schmuck im bislang unbekannten Wert mitgehen. Die Täter hinterließen Sachschäden in Höhe von ca. 300 Euro am aufgebrochenen Fenster.

Radfahrerin schwer verletzt

Olpe – Bei einem Verkehrsunfall in Rüblinghausen zog sich am Mittwochabend eine 45-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen zu.
Die 45-jährige Olperin war mit ihrem Rad auf der Biggestraße in Richtung Bruchstraße unterwegs, als ihr ein 27-jähriger Autofahrer aus Wenden in Höhe der Kreuzung zur Straße „In der Trift“ die Vorfahrt nahm. Beim Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin zu Boden und zog sich Kopfverletzungen zu. Der Wendener fuhr die Verletzte zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Anschließend verständigte er die Polizei.
Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei ihren Ermittlungen im Krankenhaus fest, dass die Radfahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert in Höhe von 1,3 Promille. Daher wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Rollerfahrer übersehen

Olpe – Ein 28-jähriger Rollerfahrer wurde am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Raiffeisenstraße leicht verletzt.
Ein 40-jähriger Autofahrer beabsichtigte gegen 17 Uhr von einem Firmengrundstück auf die Raiffeisenstraße einzufahren. Dabei übersah er den bevorrechtigten 28-jährigen Rollerfahrer. Er wurde vom Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

Einbruch in Vereinsheim und Geräteschuppen

Lennestadt – Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag suchten unbekannte Täter das Vereinsheim des Modellflugvereins Lennestadt in Elspe auf. Die Einbrecher hebelten das Garagentor am Vereinsgebäude auf und entwendeten ein 5-Liter-Fass Bier, zwei Fernsteuerungen für Modellflugzeuge sowie einen geringen Bargeldbetrag.

Ebenfalls unbekannte brachen in der Zeit zwischen Sonntag und Mittwochmorgen einen Geräteschuppen einer Hütte im Waldgebiet zwischen Meggen und Halberbracht gewaltsam auf. Die Einbrecher entwendeten verschiedene Werkzeuge im Wert von ca. 400 Euro.

Von den Tätern fehlt in beiden Fällen jede Spur.

Einbruch in Mehrfamilienwohnhaus

Attendorn – In der Zeit zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienwohnhaus am Westwall ein. Die Einbrecher durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen und entwendeten Bargeld in Höhe von 225 Euro. Da keine Aufbruchspuren aufgefunden werden konnten, ist unklar, wie die Täter in die Wohnung gelangten.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .