Wenden – Unfallverursacher mit Alkohol am Steuer

(wS/ots) Wenden | Am Freitagmorgen verursachte ein 52-jähriger alkoholisierter Autofahrer aus Wenden einen Verkehrsunfall, bei dem er sich leichte Verletzungen zuzog. Der 52-jährige Wendener befuhr die Hubertusstraße gegen 09:50 Uhr aus Richtung L 512 in Richtung Ottfingen. In einer scharfen Linkskurve kam er vermutlich auf Grund seines Alkoholeinflusses nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum. Beim Aufprall zog sich der Fahrzeugführer die leichten Verletzungen zu. An seinem Wagen entstanden Schäden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden bei dem Alleinunfall nicht geschädigt.

Wenden - Unfallverursacher mit Alkohol am Steuer. (Foto: Polizei)

Wenden – Unfallverursacher mit Alkohol am Steuer. (Foto: Polizei)

Den herbeigerufenen Polizeibeamten kam bei der Überprüfung des Unfallverursachers eine deutliche „Alkoholfahne“ entgegen. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Daher war eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus fällig. Auch seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Diesen wird er so schnell sicher nicht wiedersehen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

61 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute