Zug kollidiert mit mehreren Kühen

(wS/red) Kreuztal-Krombach | Erstmeldung | Am Freitag gegen 10:30 Uhr ereignete sich in Krombach ein Bahnunfall. Nach ersten Angaben befuhr ein Zug des Unternehmens Abellio mit etwa 100 km/h die Strecke und kollidierte mit mehren Kühen, die auf den Bahngleisen standen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden einige der Tiere getötet. Nach ersten Angaben kamen keine Menschen zu Schaden. Aktuell ist die Strecke Siegen-Hagen immer noch gesperrt.

Wir berichten nach…

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_02

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_03

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_04

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_05

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_06

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_07

2015-10-09_Kreuztal-Krombach_Zug kollidiert mit Kühen_Fotos_wirSiegen_08

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .