Feuer in Autowerkstatt – Fahrlässige Brandstiftung war die Ursache

(wS/ots) Wilnsdorf-Rudersdorf 30.12.2015 | Im Zusammenhang mit dem Brand in einer Autowerkstatt und einer angrenzenden Waschstraße am Dienstagnachmittag (29.12.) im Rudersdorfer Industriegebiet (wir berichteten) haben Ermittler des Siegener Kriminalkommissariats 1 am Dienstagnachmittag mit den Ermittlungen zur Brandursache begonnen. Am Mittwochvormittag erfolgten weiteren Untersuchungen am Brandort. Ein externer Brandsachverständiger wurde in die Ermittlungen vor Ort einbezogen.

FeuerAutowerkstattWilnsdorf

Foto: wirSiegen.de

Nach den Ermittlungen am Brandort gehen die Fachleute davon aus, dass sich das Feuer durch Funkenflug bei Schweißarbeiten in der Nähe von entzündlichen Flüssigkeiten ausgelöst und sich dann rasch ausgebreitet hat. Bei der Brandursache handelt es sich demnach und nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen um „Fahrlässige Brandstiftung“.

Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden bewegt sich im sechsstelligen Euro-Bereich.

Feuer-Rudersdorf

Foto: Burkhard Schäfer

Anzeige
Hier Werbung auf wirSiegen.de buchen

Fischer-Pyrotechnik