Unitymedia baut sein Netz auch in Hilchenbach aus

Archiv_2016-03-14_Unitymedia_Logo(wS/hi) Hilchenbach 28.04.2016 | Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia mit Hauptsitz in Köln möchte Immobilienbesitzern in Hilchenbach einen einfachen Start in die digitale Zukunft ermöglichen. So plant das Unternehmen im Rahmen einer umfassenden Ausbaukampagne in Nordrhein-Westfalen auch in Hilchenbach noch mehr Haushalte an das Koax-Glasfasernetz anzuschließen, mit dem Download-Geschwindigkeiten von aktuell bis zu 400 Mbit/s erreicht werden können.

Die Möglichkeit nach digitalen Services in ihrer ganzen Vielfalt zu nutzen wird auch im ländlichen Raum immer stärker nachgefragt und so hat das Unitymedia ein verstärktes Interesse in der Bevölkerung nach einem schnellen und sicheren Breitbandanschluss feststellen können.

Und der ist oft näher als gedacht und liegt im Boden als TV-Kabelnetz direkt vor der eigenen Haustür. Ist in der betreffenden Straße in Hilchenbach das Unitymedia Kabelnetz bereits vorhanden, führt der Kabelnetzbetreiber auf Wunsch des Hauseigentümers die Anschlussarbeiten aus und übernimmt die Kosten in Höhe von bis zu 1.500 Euro. Voraussetzung ist der Vertragsabschluss eines höherwertigen Kombipaketes von Unitymedia mit mindestens zwei Diensten (beispielsweise TV und Internet).

„Mit den zukünftig verfügbaren höheren Internet-Bandbreiten erhalten die Hilchenbacher Bürgerinnen und Bürger Zugang zur digitalen Wissens- und Informationsgesellschaft. Und den Gewerbetreibenden erschließt das zukunftssichere und leistungsfähige Hochleistungsnetz weiteres Geschäftspotenzial. Für Städte und Gemeinden sind schnelle und verlässliche Internet-Bandbreiten daher längst ein wichtiger Standortfaktor. Deshalb begrüßen wir den Netzausbau von Unitymedia“, sagt Holger Menzel, Bürgermeister von Hilchenbach.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]