Verkehrsunfall fordert drei Verletzte und 40.000 Euro Schaden

(wS/ots) Burbach 19.04.2016 | Drei leicht verletzte Personen und fast 40.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag gegen 17 Uhr in Burbach im Bereich der Einmündung L 730/ Sangstraße ereignete.

Archiv-Bild: Hercher / wirSiegen.de

Archiv-Bild: Hercher / wirSiegen.de

Dort hatte ein 43-jähriger Autofahrer aus Haiger bei einem Abbiegevorgang die Vorfahrt eines entgegenkommenden PKW-Fahrers übersehen und war dann mit dessen Auto kollidiert. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde auch noch ein drittes Auto beschädigt.

Die drei Verletzten wurden zunächst in Krankenhäuser transportiert, konnte diese nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Die L 730 musste im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme für 45 Minuten voll gesperrt werden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]