Versuchter Raub auf Supermarkt – Bewaffneter Täter flieht ohne Beute

Die Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Kreuztal 25.04.2016 | Am vergangenen Samstag, 23.04.2016, um 18.35 Uhr betrat ein Unbekannter das Büro eines Supermarktleiters in Kreuztal-Kredenbach an der Marburger Straße und forderte dort unter Vorhalt einer Schusswaffe vergeblich die Herausgabe von Bargeld.

Der erfolglose Räuber ergriff schließlich die Flucht durch den hinteren Personalausgang in Richtung eines benachbarten Supermarktes.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: Südländer, 30-45 Jahre alt, schwarze Kappe, 180-190 cm groß; kurze, schwarze Haare; Drei-Tage-Bart, hellblaue Jeans, lange dunkle Jacke, dunkle Schuhe, südländischer Akzent.

Zeugen, die den Tatverdächtigen vor bzw. während des Überfalls oder aber auf seiner Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 2 unter 0271-7099-0 zu melden.

Symbolfoto: © Stefan Schiegl / PIXELIO

Symbolfoto: © Stefan Schiegl / pixelio.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]