Autobahnkirche Siegerland lädt zu einer Meditation mit Musik und Texten ein

„Geh aus, mein Herz und suche Freud!“

(wS/red) Wilnsdorf 31.05.2016 | Zu einer Meditation mit Musik und Texten lädt die Autobahnkirche Siegerland am Sonntag, 12. Juni, um 16.00 Uhr, ein.

Das Quartett MUSICA FELIX spielt in der Besetzung Continuo, Viola, Flöte und Cello Werke von Bruch, Mozart, Telemann und Stamitz. Dazu werden bekannte Texte von Rilke, Fontane und Eichendorff zum Vortrag gebracht.

MUSICA FELIX, das ist die „glücklich machende Musik“, dargeboten von Volker Behnsen und Jürgen U. Keller sowie Gerhard Kranz und Thomas Carolus. Die Musiker können eine jahrzehntelange gemeinsame Zeit als Laienensemble der klassischen Kammermusik vorweisen und sind Mitglied im renommierten ACMP (Amateur Chamber Music Players, Int.). Durch zahlreiche Kirchenkonzerte und die regelmäßigen Eröffnungsfeiern der Mittwochsakademie der Universität Siegen sind sie im Siegerland und im Lahn-Dill-Kreis bekannt und gefragt.

Der Eintritt zu diesem Konzert in der Autobahnkirche Siegerland auf dem Rasthof Wilnsdorf (Autobahnabfahrt 23) ist frei.

Weitere Informationen zur Autobahnkirche Siegerland unter www.autobahnkirche-siegerland.de

Die Autobahnkirche Siegerland, direkt an der A45, am Autohof Wilnsdorf gelegen. (Archivbild: Kay-Helge Hercher)

Die Autobahnkirche Siegerland, direkt an der A45, am Autohof Wilnsdorf gelegen. (Archivbild: Kay-Helge Hercher)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]