Hilchenbach: O2 bestätigt Störungen im Mobilfunknetz

(wS/jk) Hilchenbach 25.05.2016 | Im Mobilfunknetz des Anbieters O2 gibt es seit Beginn dieser Woche in einigen Teilen der Region Störungen. Nutzer berichten aktuell von Ausfällen im Raum Hilchenbach. Teilweise ist demnach das Telefonieren per Handy nicht möglich, ebenso das mobile Surfen im Internet.

Archiv-Foto: Hercher

Archiv-Foto: Hercher

Telefónica Deutschland teilte auf Anfrage von wirSiegen.de mit, dass man vor Kurzem in einem räumlich begrenzten Gebiet rund um Hilchenbach mit der Integration der beiden Netze von E-Plus und O2 begonnen habe, die beide von dem Münchener Telekommunikationsunternehmen angeboten werden. Dadurch seien Arbeiten an den Mobilfunkstationen vor Ort nötig.

Aktuell finden an einzelnen Stationen – so auch im Hilchenbacher Stadtgebiet – noch kleinere Restarbeiten statt. Diese können in einzelnen lokalen Bereichen unter Umständen zu temporären Beeinträchtigungen führen, so der Mobilfunkanbieter.

„Wir bitten dafür um Verständnis. Selbstverständlich versuchen wir, die Auswirkungen der Umstellungsarbeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Mit dem endgültigen Abschluss der Umbauarbeiten profitieren unsere Kunden von einer optimierten GSM- und UMTS-Netzversorgung über das neue gemeinsame Netz von Telefónica Deutschland“, sagte Pressesprecher Jörg Borm.

Die Kunden von E-Plus und O2 wurden über die geplante Zusammenführung der beiden Netze einige Wochen zuvor per SMS informiert. Wann die momentanen Störungen behoben sind, ist noch unklar.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]