Geplatzter Hydraulikschlauch an Bagger ruft Feuerwehr auf den Plan

(wS/fw) Bad Laasphe 07.06.2016 | Am Dienstag gegen halb eins wurde der Löschzug 1 mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug zu einem Einsatz Technische Hilfeleistung unter dem Stichwort „geplatzter Hydraulikschlauch an Bagger“ in die Schloßstraße alarmiert.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe

Beim Eintreffen hatte sich das Hydrauliköl auf einer Fahrbahnseite auf einer Länge von ungefähr 150m verteilt. Nachdem die Einsatzstelle abgesperrt war, wurde das ausgelaufene Öl mit Ölbindemittel abgestreut. Nach ca. einer Stunde wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Eingesetzt waren 14 Kameradinnen und Kameraden von Löschzug 1 sowie das Hilfeleistungslöschfahrzeug, sowie der nachgeforderte Gerätewagen-Logistik und der Kommandowagen des Stadtbrandinspektors.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]