Karl Buch Walzengiesserei entlässt 28 Mitarbeiter

Karl Buch Walzengiesserei GmbH & Co. KG zu Restrukturierungsmaßnahmen gezwungen

Aufgrund der anhaltend äußerst schwierigen Marktsituation in der Stahlbranche, sieht sich die Karl Buch Walzengiesserei GmbH & Co. KG in Siegen-Weidenau mit ihrem Tochterunternehmen, der Buch Business Center GmbH, gezwungen, notwendige Restrukturierungsmaßnahmen zu ergreifen.

Logo Karl Buch WalzengiessereiSeit mehreren Jahren verzeichnet das Unternehmen rückläufige Auftragseingänge aus der Stahlindustrie, die im letzten Jahr zu einem erheblichen operativen Verlust geführt haben. Auch die Erschwernisse durch die EEG-Gesetzgebung, hohe Umweltauflagen sowie ein erheblicher Verwaltungsaufwand aufgrund gesetzlicher Vorschriften tragen zu der hohen Kostenbelastung für das Unternehmen am Standort Deutschland bei.

Um die Karl Buch Walzengiesserei GmbH & Co. KG wieder auf einen ertragsfähigen Weg zu führen, wurde im I. Quartal 2016 die Unternehmensberatung hahn, consultants gmbh, aus Haan bei Düsseldorf mit der Erstellung eines Restrukturierungskonzepts beauftragt. Aufbauend auf einer Analyse aller Unternehmensbereiche wurde bis Ende Mai 2016 ein umfassendes Verbesserungskonzept erarbeitet.

Neben vielfältigen Restrukturierungsmaßnahmen in den Vertriebs- und Produktionsprozessen sind in dieser Situation auch Personalanpassungen unvermeidlich. Dies ist umso bedauerlicher, als die Karl Buch Walzengiesserei GmbH & Co. KG in den letzten Jahren in der Hoffnung auf eine bessere Auslastung auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet hat. Bei einer aktuellen Unternehmensgröße von ca. 200 Mitarbeitern (-innen) geht das Restrukturierungskonzept für eine erfolgreiche Neuausrichtung von einer Reduzierung von 28 Mitarbeitern (-innen) aus. Über verschiedene Maßnahmen wird versucht diese Personalanpassung so sozialverträglich wie möglich umzusetzen. Gespräche hierzu wurden mit dem Betriebsrat bereits geführt.

Das erstellte Restrukturierungskonzept kommt zu dem Ergebnis, dass die Karl Buch Walzengiesserei GmbH & Co. KG über eine wettbewerbsfähige und zum Teil hoch innovative Produktpalette verfügt und damit gute Chancen besitzt, auch zukünftig erfolgreich am Markt zu bestehen. Um die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Restrukturierungskonzept möglichst erfolgreich und schnell umzusetzen, ist die weitere Begleitung durch die hahn, consultants gmbh, vereinbart worden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]