Schlangenlinien, Widerstand, Beleidigung,…

22-Jähriger ist seinen Führerschein los

(wS/ots) Siegen 12.06.2016 | Beamten der Polizeiwache Siegen fiel ein 22-Jähriger Pkw-Fahrer auf, weil er in starken Schlangenlinien vom Bahnhof aus zur Freudenberger Straße fuhr. Im Bereich der Wellersbergstraße konnte das Fahrzeug dann angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass er erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Bei den anschließenden Maßnahmen leistete der Beschuldigte Widerstand und beleidigte die Beamten. Er wurde zwecks Blutprobenentnahme zur Polizeiwache nach Siegen gebracht und von dort, nachdem er sich wieder beruhigt hatte, entlassen.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]