"Synergy" ertanzt sich Ticket für den Deutschland Cup im Video-Clip-Dancing

(wS/red) Siegen 29.06.2016 | Mit dem achten Platz sicherte sich das Siegener Team Synergy vom Tanzzentrum Agne-Prescher die Tickets zum Deutschland Cup im Video-Clip-Dancing.

Die Vorbereitungen zur Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft (Regionalmeisterschaften vom IVM) stand an. Der Cup für den sich die Formation qualifizierte findet in diesem Jahr am 19.Juli in Gießen statt.

Die Freude über den Erfolg war riesig, vor allem bei Trainer Dominik Nadolsky. (Fotos: Synergy)

Die Freude über den Erfolg war riesig, vor allem bei Trainer Dominik Nadolsky. (Fotos: Synergy)

In dem Starterfeld von 27 Formationen aus ganz Deutschland, in der Startklasse der Adults (ab 18 Jahre), zeigte die Siegener Formationen „Synergy“, was sie bei ihrem Trainer und Choreografen, ADTV Hip Hop Instructor Dominik Nadolksy, in den letzten Wochen eingeübt hatten.

Nach einer spannenden Vorrunde standen dann die Formationen für die Endrunde fest. Für die Formation „Synergy“ hieß es dann, sich erneut in der Endrunde zu beweisen, in dieser tanzten nochmals fünfzehn Formationen.

Mit dem achten Platz sicherte sich das Siegener Team Synergy vom Tanzzentrum Agne-Prescher die Tickets zum Deutschland Cup im Video-Clip-Dancing.

Mit dem achten Platz sicherte sich das Siegener Team Synergy vom Tanzzentrum Agne-Prescher die Tickets zum Deutschland Cup im Video-Clip-Dancing.

Angefeuert von ihren mitgereisten Fans und natürlich auch vom Publikum legten die 15 Formationsmitglieder von „Synergy“ richtig los und sicherten sich einen Platz für den Deutschland Cup.

Nun geht es auf dem Deutschland-Cup um die Qualifikation zur Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im Video-Clip-Dancing.

Bei der DM in Ludwigshafen geht es auch um die Qualifikation für den Bundesligapokal im Video-Clip-Dancing.

Weitere Informionen über Synergy findet man auf der zugehörigen Facebook-Seite.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]