Kinderflohmarkt auf dem Marktplatz in der Oberstadt

(wS/red) Siegen 29.07.2016 | Ihre Spielsachen anbieten können Kinder zum Abschluss der Sommerferien wieder beim Kinderflohmarkt am Samstag, 20. August 2016. Von 15.00 bis 18.00 Uhr kann dann auf dem Marktplatz in der Oberstadt vor dem Siegener Rathaus verkauft, gekauft oder getauscht werden. Organisiert wird der Flohmarkt von der städtischen Abteilung für Kinder-, Jugend- und Familienförderung im Rahmen des Ferienspaß-Programms.

Viel los auf dem Marktplatz: Bereits in den vergangenen Jahren war der Kinderflohmarkt ein voller Erfolg. (Foto: Stadt Siegen)

Viel los auf dem Marktplatz: Bereits in den vergangenen Jahren war der Kinderflohmarkt ein voller Erfolg. (Foto: Stadt Siegen)

Besonders wichtig ist es beim Kinderflohmarkt, dass nur kindgerechte Waren angeboten werden. Ausgeschlossen ist deshalb der Verkauf von Kriegsspielzeug, altersunangemessenen Computer- und Konsolenspielen, Erwachsenenartikeln und Bekleidung in größeren Mengen. Erwachsenen ist es nicht gestattet, Trödel, Spielzeug, Kleidung, Haushaltswaren u.a. zu verkaufen. Um den Abbau des Wochenmarktes und die anschließenden Reinigungsarbeiten des Marktplatzes nicht zu behindern, dürfen die Stände erst ab 14.30 Uhr aufgebaut werden.
Der Flohmarkt findet bei jeder Wetterlage statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sollte der Platz vor dem Rathaus nicht ausreichen, kann auch auf die angrenzende Alfred-Fißmer-Anlage ausgewichen werden. Mitbringen sollten die Kinder eine Decke oder einen Tisch zum Anbieten der Ware; bei gutem Wetter sollte auch der Sonnenschutz nicht vergessen werden.

Abenteuerliche Geschichten im Märchenzelt

Für Kinder ab fünf Jahren gibt es parallel dazu ein weiteres Angebot auf dem Marktplatz: Die Geschichtenerzählerin Gwendith lädt in ihr Märchenzelt ein und erzählt den Kindern abenteuerliche Geschichten aus fernen Ländern. Die Erzählrunden dauern jeweils etwa 15 Minuten. Im Anschluss gibt es eine Hutsammlung.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]