Rund 80 Studierende aus aller Welt festlich empfangen

(wS/red) Siegen 30.09.2016 | Die Welt zu Gast in der Universitätsstadt Siegen: Rund 80 internationale Studierende, von Argentinien bis China, absolvieren das kommende Wintersemester an der Universität Siegen. Der stellv. Bürgermeister Jens Kamieth begrüßte die jungen Leute am Donnerstag bei einem städtischen Empfang im Historischen Ratssaal der Stadt Siegen.

Im Rahmen einer städtischen Willkommensveranstaltung hat Jens Kamieth als 1. stellv. Bürgermeister heute rund 80 Studierende aus aller Welt im Historischen Ratssaal empfangen. (Foto: Stadt Siegen)

Im Rahmen einer städtischen Willkommensveranstaltung hat Jens Kamieth als 1. stellv. Bürgermeister heute rund 80 Studierende aus aller Welt im Historischen Ratssaal empfangen. (Foto: Stadt Siegen)

Die jährliche Willkommensveranstaltung wurde gemeinsam mit Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin der Universität am Lehrstuhl für Marketing, sowie Claudia Müller und Nathalie Bourin-Budig von der Abteilung International Student Affairs (ISA) der Universität Siegen organisiert. Prof. Schramm-Klein lud die internationalen Studierenden dazu ein, „die Stadt, ihre Geschichte und die Bevölkerung näher kennen zu lernen“. Bevor das Semester in zwei Wochen richtig beginnt, werden die Studierenden die Region in den kommenden Tagen im Rahmen verschiedener Exkursionen noch weiter kennenlernen.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]