Stau! Wohnanhänger auf der A45 überschlagen

(wS/ots) Siegen 01.09.2016 | Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von heute Nachmittag, 13.10 Uhr, bei Siegen auf der A45 Richtung Dortmund.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr das Wohnwagengespann eines 75-Jährigen aus Badbergen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Neben ihm fuhr zum selben Zeitpunkt der Fahrer eines Skoda, ein 52-Jähriger aus Burscheid.

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_01

Plötzlich geriet das Fahrzeuggespann auf den linken Fahrstreifen und touchierte dabei den Wagen des 52-Jährigen. Der Fahrer aus Badbergen versuchte noch gegenzulenken, wodurch jedoch der Wohnanhänger ins Schleudern geriet. Dieser kippte um und blieb auf der Seite auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Das Zugfahrzeug, ein Fiat, schleuderte auf den linken Fahrstreifen und kam dort zum Stillstand.

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_02

Der Fahrer des Skoda blieb unverletzt. Der 75-Jährige und seine Beifahrerin kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 14.000 Euro.

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_03

Während der Unfallmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Dortmund komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Siegen-Eisern abgeleitet. Zeitweilig staute sich der Verkehr bis auf neuen Kilometer zurück.

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_04

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_05

2016-09-01_Siegen_A45_Wohnanhänger überschlug sich auf der A45_06

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]