Aktuelle Einsätze der Polizei im Kreis Olpe (14.10.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 14.10.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Vandalen unterwegs

Olpe – In der Nacht zu Donnerstag rissen unbekannte Täter aus zwei Blumenkübeln vor einem Bekleidungsgeschäft in der Westfälischen Straße Zierpflanzen und jeweils einen Ilex-Strauch heraus und nahmen die Bepflanzung mit. Hierbei wurden auch die Blumenkübel leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt 150 €.

polizeiauto-002

Symbolfoto: wirSiegen.de

Zweiradfahrer leicht verletzt

Wenden – Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 18-Jähriger um 17:25 Uhr mit seinem Leichtkraftrad den Glück-Auf-Weg in Gerlingen in Fahrtrichtung Zum Eichstruck. In einer scharfen Rechtskurve setzte er mit der rechten Fußraste auf, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam zu Fall. Der Verunfallte wurde ins Krankenhaus nach Olpe gebracht, konnte allerdings nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Sachschaden beträgt 1.500 €.

Katze verursacht Verkehrsunfall mit Personenschaden

Lennestadt – Am Freitagmorgen befuhr um 06:55 Uhr ein 19-Jähriger mit seinem VW Golf die Kölner Straße in Grevenbrück in Richtung Ortsmitte. Dahinter fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Smart in dieselbe Richtung. Als von links nach rechts eine Katze über die Fahrbahn lief, bremste der Golf-Fahrer ab, konnte allerdings nicht mehr vermeiden, die Katze zu überfahren. Der Nachfolgende bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Smart auf den Golf auf. Hierbei verletzte sich der Smart-Fahrer leicht. Er wurde in das Krankenhaus nach Altenhundem gebracht, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Der Sachschaden beträgt 5.500 €.

Diebstahl bei günstiger Gelegenheit

Finnentrop – Am Mittwoch betrat um 15:55 Uhr ein 58-Jähriger die Zweigstelle eines Geldinstituts in der Serkenroder Straße. Er legte die Geldbörse, nachdem er die EC-Karte entnommen hatte, auf eine Ablage am Bankautomaten und ging zum Kontoauszugdrucker. Nachdem er seine Kontoauszüge erhalten und überprüft hatte, war die Geldbörse weg. Zwischenzeitlich hatte der Geschädigte eine Person wahrgenommen, die am Bankautomaten offenbar eine Abhebung getätigt und anschließend den Raum wieder verlassen hatte. Der Geschädigte meldete den Vorfall seiner Bank. Nach Auswertung der Bilder aus der Videoüberwachung richtet sich nun der Tatverdacht gegen den Kunden, der offensichtlich bei seiner Transaktion am Bankautomaten die günstige Gelegenheit genutzt hatte, die Geldbörse des Geschädigten an sich zu nehmen. Möglicherweise ging der Täter davon aus, derjenige, der die Geldbörse am Bankautomaten liegen ließ, habe zuvor eine Abhebung getätigt. In der Geldbörse befanden sich neben diversen persönlichen Papieren aber lediglich 5 € Bargeld für die sich der Täter nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls einhandelt.

PKW beschädigt

Finnentrop – Am Mittwoch wurde in der Zeit zwischen 14:00 und 22:00 Uhr an einem in der Uferstraße in Bamenohl auf einem Firmenparkplatz abgestellten grünen Mercedes SLK von unbekannten Tätern mit einem harten Gegenstand, möglicherweise durch einen Steinwurf, die Frontscheibe beschädigt. Der Schaden an der zersplitterten Scheibe beträgt 1.000 €.

Werkzeug aus Transporter gestohlen

Finnentrop – In der Nacht zu Donnerstag öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Seitentür eines weißen VW Transporter und stahlen aus dem Fahrzeug diverse Werkzeugmaschinen im Wert von 3.000 €. Das Handwerkerfahrzeug mit Zulassung im Märkischen Kreis war Am Daspel in Heggen geparkt. An dem Transporter entstand 750 € Sachschaden.