Aktuelle Einsätze der Polizei im Kreis Olpe (18.10.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 18.10.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Drolshagen – Am vergangenen Wochenende versuchten unbekannte Täter durch den Einsatz von Werkzeug eine Terrassentür zum Kindergarten im Hansaweg in Drolshagen aufzuhebeln. Dies misslang jedoch und sie gelangten nicht ins Objekt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 €.

Mobiltelefon aus PKW gestohlen

Olpe – Am Montagmorgen wurde aus einem kurzfristig verlassenen und unverschlossenen PKW ein Smartphone der Marke LG im Wert von 200 € gestohlen. Der PKW stand auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Martinstraße. Die Geschädigte hatte die Einkäufe bereits im Fahrzeug verstaut und offenbar nahm der Täter das Mobiltelefon vom Beifahrersitz, während sie den Einkaufswagen in der kurzen Zeitspanne von 09:30 – 09:35 Uhr zurück zum Wagen-Depot brachte.

2015-10-14_polizei_polizeiauto_archiv_foto_hercher

Symbolfoto: wirSiegen.de

Diebe und Betrüger in der Stadt unterwegs

Olpe – Am Montagvormittag betrat um 11:45 Uhr ein unbekannter Mann ein Bekleidungsgeschäft in der Frankfurter Straße und wollte angeblich T-Shirts aus der Auslage kaufen. Die Angestellte verließ das Geschäft, um gemeinsam mit dem Kunden die in Frage kommenden T-Shirts anzusehen. Plötzlich kam eine weitere, männliche Person aus dem Laden die Eingangstreppe hinunter. Offensichtlich hatte diese Person zuvor unbemerkt den Laden betreten. Dies erschien der Verkäuferin verdächtig und sie ging zurück in den Laden, um die Kasse zu überprüfen. Hier fehlte nichts, die Geschädigte stellte aber unmittelbar darauf fest, dass aus ihrer neben der Kasse abgelegten Geldbörse 330 € Bargeld fehlten. Beide Verdächtigen hatten sich inzwischen in unbekannte Richtung entfernt. Täterbeschreibung:

Tatverdächtiger zu 1 (lenkte ab): 170 cm groß, 35-40 Jahre alt, schlank, dunkle Bekleidung, dunkle Haare und dunkler Teint, südosteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch

Tatverdächtiger zu 2 (stahl das Bargeld): 175 cm groß, stabile Figur, ansonsten vergleichbares Erscheinungsbild

Olpe – Gegen 12:10 Uhr betrat ein Unbekannter ein Feinkostgeschäft in der Frankfurter Straße. Unter dem Vorwand, eine Flasche Prosecco kaufen zu wollen, kam es nach zwischenzeitlichem Rücktritt vom Kaufwunsch und der Rückgabe des zuvor durch die Verkäuferin angenommenen und gewechselten 100-Euro-Scheins zu einem Geldwechselbetrug. Der Täter erbeutete hierbei 50 €.

Hier wurde der Täter beschrieben als 40-45 Jahre alt, 160 cm groß, dunkle Haare und bekleidet mit dunkler Jacke. Auch dieser Täter wurde als Südosteuropäer beschrieben.

Eine Nahbereichsfahndung verlief erfolglos.

Unfallflucht

Olpe – Am Montagnachmittag wurde in der Zeit zwischen 16:15 und 18:15 Uhr ein im Hospitalweg in Olpe geparkter, schwarzer BMW (5-er Kombi) von einem unbekannten anderen Fahrzeug beschädigt und der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der BMW stand auf dem Parkplatz zwischen dem Krankenhaus und dem Medi-Zentrum. An dem BMW wurden, vermutlich beim Rangieren, durch das Verursacherfahrzeug Kratzer hinten rechts hinterlassen. Der Schaden beträgt ca. 1.500 €.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]