Gründerwoche Deutschland 2016:

Startpunkt57 ist als Veranstaltungspartner mit dabei.

Die Gründerwoche Deutschland findet auch in Siegen statt: Unter dem Motto „Unternehmen Sie was! 5 Tage Inspiration und Motivation für die berufliche Selbstständigkeit“ bietet Startpunkt57 Gründungsinteressierten eine Vielzahl von Veranstaltungen an.

(wS/red) Siegen 28.10.2016 Als offizieller Partner der Gründerwoche lädt die regionale Gründerinitiative Startpunkt57 zu einem bunten Veranstaltungsprogramm ein. Dabei geht es von Soft Skill Workshops über den „Tag des Businessplans“ bis zum Fördersprechtag. Ebenso wird es Veranstaltungen speziell für Schülerinnen und Schüler sowie für Studierende geben. Die Möglichkeit zum Netzwerken haben Gründungsinteressierte bei gleich zwei Formaten.

Los geht es am 14.11. mit dem 2-tägigen Gründungsplanspiel „priME-Cup“ für Studierende. Ebenfalls am 14.11. findet um 16:00 Uhr ein dreistündiger Soft-Skill Workshop zum Thema „Selbstmotivation“ statt. Am Dienstag, den 15.11., wird ganztägig der „Tag des Businessplans“ angeboten. Die beiden Themenblöcke „Rechtsformen und Zahlenteil“ sowie „Markt, Wettbewerb und Marketing“ können dabei auch einzeln besucht werden. Am Tag darauf wird von 10:00 bis 16:30 Uhr zu einem Fördersprechtag zum Thema öffentliche Finanzierungshilfen eingeladen. Ebenso am 16.11. findet das Netzwerktreffen „Gründer vor Ort“ statt. Hier können die Gründer des MysteRiOOM in ihrem „Live Escape“ Unternehmen in Freudenberg besucht und andere Gründer kennengelernt werden. Am Nachmittag des 17.11. wird eine Informationsveranstaltung zum Thema Marketingplanung für Schülerinnen und Schüler angeboten. Von 16:00 – 19:00 Uhr findet zudem für „erwachsene“ Gründer eine weitere Soft-Skill-Veranstaltung zum Thema „Der Elevator Pitch“ statt. Der letzte Tag der regionalen Gründerwoche hat es dann mit drei Veranstaltungen noch einmal in sich: Am Vormittag lädt die IHK Siegen zum „kick-off Existenzgründung“ ein. Anschließend bieten die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen ebenfalls in der IHK den „Start-up-Lunch“ an, welcher die Möglichkeit zum Netzwerken während des Mittagessens bietet. Von 13:00 bis 18:00 Uhr findet außerdem das Gründerseminar der Handwerkskammer in Arnsberg statt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter www.startpunkt57.de zu finden.

Die Veranstaltungsreihe „GründerAKADEMIE“ von Startpunkt57 bietet das ganze Jahr über interessante und gern angenommene Vortrags- und Seminarthemen für die Gründer in der Region an.

Die Veranstaltungsreihe „GründerAKADEMIE“ von Startpunkt57 bietet das ganze Jahr über interessante und gern angenommene Vortrags- und Seminarthemen für die Gründer in der Region an.

Wir brauchen Menschen, die gute Geschäftsideen haben und sie auch umsetzen. Denn neu gegründete Unternehmen bringen Innovationen auf den Markt, fördern den Wettbewerb und schaffen Arbeitsplätze. Als Partner der Gründerwoche Deutschland 2016 wollen wir mit unseren Veranstaltungen Menschen aus der Region zum Schritt in die Selbständigkeit ermutigen“, erklärt Gesine Westhäuser, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Startpunkt57.

Beim monatlichen Start-up-Brunch kommen Gründer jeden Alters, Berater und Geldgeber bei Kaffee und leckeren Brötchen miteinander ins Gespräch.

Beim monatlichen Start-up-Brunch kommen Gründer jeden Alters, Berater und Geldgeber bei Kaffee und leckeren Brötchen miteinander ins Gespräch.

Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Sie ist zudem Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die vom 14. bis 20. November 2016 zeitgleich in 160 Ländern stattfindet. Die Gründerwoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Erwachsene sowie andere Gründungsinteressierte. In zumeist kostenlosen Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmenden über die Chancen und Möglichkeiten einer Gründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln und weiterverfolgen und ihr Netzwerk erweitern. 2015 organisierten rund 900 Partner bundesweit über 2.400 Veranstaltungen. Etwa 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen so einen ersten Eindruck, was es heißt, sich selbständig zu machen und das eigene Unternehmen aufzubauen.

Die Gründerwoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Fotos: Startpunkt57

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“28″]