Kostenlose Fortbildung für ehrenamtliche rechtliche Betreuer

„Vertretung gegenüber Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen“ als Aufgabenkreis

(wS/red) Siegen 15.10.2016 | Ehrenamtliche Betreuer vertreten die betroffene Person gegenüber allen Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen und müssen neben der Beantragung von Leistungen auf Anfragen der genannten Institutionen reagieren.

siegen-wittgenstein_si-wi_siwi_logoEine Veranstaltung im Rahmen der kostenlosen Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuer dazu findet am Mittwoch, 26. Oktober, 17:00 Uhr, im Rathaus der Stadt Siegen in Weidenau, Regiestelle Leben im Alter, Weidenauer Straße 211-213 statt. Die Veranstaltung des Betreuungsvereins Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. unter dem Titel „Vertretung gegenüber Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen“ gibt einen strukturierten Überblick zu weiteren Inhalten des Aufgabenkreises. Themen sind die verschiedenen Sozialleistungen der jeweils zuständigen Behörden und die soziale Infrastruktur vor Ort. Anhand eines Fallbeispiels wird demonstriert, wie der übliche Ablauf beim Übergang von der eigenen Wohnung des Betreuten in ein Pflegeheim ist, und welche Anträge wann und wo gestellt werden müssen.

Im Anschluss an den Vortrag erhalten Interessierte im Einzelgespräch gezielt weitere Informationen zu Fragen und Problemen innerhalb dieses Aufgabenkreises.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]