Spendenübergabe der Jugendfeuerwehr NRW an die Kindervilla Dorothee

(wS/red) Kreuztal 11.10.2016 | Einen Spendenscheck in Höhe von 1.100 Euro nahmen kürzlich Dorothee und Jürgen Müller  von der Kreuztaler „Kindervilla Dorothee“ aus den Händen von Leon Pleuger und Tim Gedat vom Jugendforum der Jugendfeuerwehr NRW entgegen.

Die Summe ist das stolze Ergebnis eines weiteren Aktionstages unter dem Motto „Jugendfeuerwehr im Phantasialand“, zu dem in diesem Jahr 3.000 Teilnehmer aus den Jugendfeuerwehren des Bundesgebiets zu Sonderkonditionen in den Freizeitpark nach Brühl gekommen waren, darunter auch 112 Teilnehmer aus Siegen, Burbach, Wilnsdorf, Freudenberg, Hilchenbach und Kreuztal. Die Anmeldegebühr wandelte das Organisationsteam der Jugendfeuerwehr, darunter auch Wolfgang und Beate Viereck von der Stadtfeuerwehr Kreuztal, in die besagte Spende um.

Dorothee (links) und Jürgen Müller (rechts) von der Kreuztaler "Kindervilla Dorothee.Foto: Privat

Dorothee (links) und Jürgen Müller (rechts) von der Kreuztaler „Kindervilla Dorothee.Foto: Privat

Es war der zehnte Aktionstag dieser Art und bot somit Anlass für ein Dankeschön an den leitenden Organisators Willi Kurten aus Bedburg: Er erhielt von zwei Vorstandsmitgliedern der Jugendfeuerwehr NRW die „Jugendfeuerwehr-Ehrennadel NRW“ in Gold.

Foto: Jugendfeuerwehr

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]