Uni Siegen vergibt 80 Stipendien an Studierende

Talente in Bachelor- und Master-Phase werden durch Deutschlandstipendien und Studierendenförderfonds Siegen e.V. unterstützt. Förderer kommen aus der Region.

(wS/red) Siegen 15.12.2016 | Herausragende Leistungen belohnen, Talente fördern, Region und Hochschule stärken – all das ermöglicht ein Stipendium. Das Stipendienprogramm an der Universität Siegen ist eine Erfolgsgeschichte, die sich auch 2016 fortsetzt. Insgesamt haben dieses Jahr 80 Studierende ein Stipendium im Rahmen des Deutschlandstipendiums sowie Stipendien und Förderungen aus dem hochschuleigenen Stipendienprogramm des Studienförderfonds Siegen e.V erhalten. Es sind Stipendien, die im Rahmen des Deutschlandstipendiums sowie Stipendien und Förderungen aus dem hochschuleigenen Stipendienprogramm des Studienförderfonds Siegen e.V. Unterstützt werden die Programme von Privatpersonen, Stiftungen und Wirtschaft aus der Region.

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart überreicht die Urkunden an die StipendiatInnen im Artur-Woll-Haus der Universität Siegen. (Foto: Uni)

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart überreicht die Urkunden an die StipendiatInnen im Artur-Woll-Haus der Universität Siegen. (Foto: Uni)

Die offizielle Übergabe der Stipendien-Urkunden fand im Siegener Arthur-Woll-Haus statt. Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart überreichte die Urkunden und dankte den Förderern: „Sie investieren ihr Geld gut und zukunftsträchtig. Wir sehen Ihren Beitrag als Zeichen der Verbundenheit und des Vertrauens in die Universität Siegen.“

Den fördernden Unternehmen bietet das Stipendienprogramm Gelegenheit, sich nachhaltig für die Qualifizierung des Nachwuchses zu engagieren und Talente schon früh zu fördern und kennenzulernen: eine ‚Win-Win-Situation‘ für beide Seiten. In Absprache mit den Hochschulen können sie sich zudem an der Gestaltung des Programms beteiligen und beispielsweise Stipendien für besonders nachgefragte Studiengänge ausloben.

Das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendien-Programm startete zum Wintersemester 2009/2010 an der Uni Sie-gen. Es belohnt hervorragende Leistungen und eröffnet durch die Förderung neue Möglichkeiten für junge Menschen. Die monatliche Stipendienhöhe beträgt 300 Euro für mindestens zwei Semester. Die Summe wird je zur Hälfte aus privaten und öffentlichen Mitteln finanziert. Um die staatliche Förderung zu erhalten, ist es die Aufgabe der Universität Siegen, zunächst Fördergelder von Privatpersonen, Stiftungen und Wirtschaft einzuwerben. Diese Mittel werden von der öffentlichen Hand aufgestockt.

Der Studienförderfonds Siegen e.V.

Der Studienförderfonds Siegen e.V. hat bereits zum Sommersemester 2008 seine Arbeit aufgenommen. Sein Zweck ist es, begabte und motivierte Studierende der Universität Siegen in ihrem Werdegang zu unterstützen. Dabei soll das besondere Förderkonzept (die drei Säulen der Förderung: Stipendien, studienförderliche Beschäftigung, ideelle Förderung) helfen, vorhandene Begabungen zu unterstützen und damit nicht zuletzt den Hochschulstandort Siegen und die gesamte Region zu stärken.

In der mittlerweile zehnten Vergaberunde kann der Verein unter Vorsitz von Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart Stipendien im hochschuleigenen Stipendienprogramm fördern. Leistungsstarke, sozial und gesellschaftlich engagierte Studierende, die aus den unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen der Universität kommen, erhalten diese Förderung. Neben der finanziellen Förderung werden Angebote im Rahmen eines Begleitprogramms durchgeführt, beispielsweise spezielle Kurse zur Erweiterung der sogenannten Soft-Skills.

„Studierende der Universität Siegen können so unabhängig vom Einkommen der Eltern gefördert werden, und zugleich können sie bereits während des Studiums einen direkten Kontakt zur regionalen Wirtschaft aufbauen“, erklärt Ira Dexling, Geschäftsführerin des Studienförderfonds Siegen e.V. Um ein angemessenes Rahmenprogramm auch für die StipendiatInnen des Deutschlandstipendiums sicherzustellen, ist die ideelle Förderung des Studienförderfonds Siegen e.V. für diese StipendiatInnen zugänglich. So stehen beispielsweise gemeinsame Firmen- oder Theaterbesuche auf dem Programm. Seit der Gründung des Studienförderfonds Siegen 2008 sind insgesamt rund 635 Stipendien vergeben worden.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier