Sonniger Jahresauftakt für die beiden Kaderathletinnen Hanna Jung und Maren Sauer

(wS/red) Kreuztal 15.01.2016 | Bei 20 Grad und Sonnenschein nahmen die beiden Kaderathletinnen Hanna Jung und Maren Sauer am ersten knapp zweiwöchigen Trainingslager des Jahres des NRWTV (NordRheinWestfälischen-Triathlonverband) im portugiesischen Quarteira teil. Quarteira, auch Austragungsort von Triathlon Europa- und Weltcup-Veranstaltungen bietet beste Bedingungen für die jungen Kadersportler, sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Tolle Schwimmmöglichkeiten, kilometerlange Sandstrände und ein gutes MTB-Areal ließ die Sportlerherzen höher schlagen. Auch in der Schule gab es für die beiden Sportlerinnen vier Extra-Tage frei. Doch heute fängt für die beiden Triathlon-Nachwuchstalende auch wieder der Schulalltag an … und mit dem heimischen Tief Egon die doch deutliche Umstellung von FlipFlop und Shirt zu Winterstiefeln und Mantel in der Siegerländer Eiseskälte.

Foto: Wunderlich, Sauer

Foto: Wunderlich, Sauer

Die heimischen Athleten waren ebenso fleißig. Sie nutzten die neu geschaffene Kooperation mit dem Sportpark Siegerland unter Federführung von Fitness-Trainer Mario Bürger und Cycling-Instruktorin Diana Wagener, und konnten so bis zu drei Einheiten am Tag mit Athletik, Indoor-Cycling und langen Ausdauerläufen um die Obernau absolvieren. Besonders das frequenzorientierte Cycling machte den Athleten viel Spaß, wenn sie gemeinsam zu dröhnender Musik von Trainerin Diana zu Höchstleistungen aufliefen. Im nebenan gelegenen Hallenbad kamen dann noch die obligatorischen Schwimmeinheiten dazu, so dass der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden konnte.

Beim Abschlusslauf der Leverkusener-Winterlaufserie gehen die Athleten nun am kommenden Sonntag, 15.01.2017, aus dem Grundlagentraining heraus auf der 5km langen Distanz an den Start. Die ist eine kleine Standortbestimmung über das derzeitige Leistungsvermögen und somit zugleich Planungsgrundlage für das weitere Training, so Lauf-Trainer Carsten Wunderlich.