Wohnhausbrand an Silvester: Brandursache geklärt

Heißes Ofenrohr löste Brand aus. Hausbesitzer tragen keinerlei Schuld

(wS/ots) Siegen 20.01.2017 | Am 31.12.2016 um 11:00 Uhr kam es zum Brand eines Einfamilienhauses in Trupbach. Bei dem Brandgeschehen zogen sich der Hausbesitzer und seine Frau leichte Verletzungen zu. Der entstandene Schaden lag bei mehreren hunderttausend Euro (wir berichteten).

Nach umfangreichen Ermittlungen des Kriminalkommissariats 1 steht das Ergebnis zur Brandursache jetzt fest:

Aufgrund baulicher Gegebenheiten brach der Brand durch den Betrieb eines Ofens aus. Vermutlich führte ein heißes Ofenrohr zum Brandausbruch. Den Hausbesitzern kann in diesem Zusammenhang keinerlei Vorwurf gemacht werden.

Das Video zu dem Brand vom 31.12.2016:

Einfamilienhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder (Siegen/NRW)

Beitrag: K.H.Hercher / Kamera: M.Groß

 

2016-12-31_siegen-trupbach__feuer4_wohnhausbrand_foto_mg_01

2016-12-31_siegen-trupbach__feuer4_wohnhausbrand_foto_mg_02

2016-12-31_siegen-trupbach__feuer4_wohnhausbrand_foto_mg_06

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier