Dr. Peter Weib neuer Ärztlicher Direktor im Jung-Stilling-Krankenhaus

(wS/red) Siegen 01.02.2017 | Dr. Peter Weib, Chefarzt der Urologie, ist vom 1. Februar an neuer Ärztlicher Direktor im Diakonie Klinikum Jung-Stilling. Er folgt damit auf Professor Dr. Dr. Berthold Hell. Der Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) übte das Ehrenamt acht Jahre lang engagiert aus.

Weib, seit vier Jahren Stellvertreter, versteht sich in seiner neuen Funktion als Ansprechpartner, Bindeglied und Kommunikator zwischen Chefärzten, Ärzten, Belegschaft und Geschäftsführung. Als Ärztlicher Direktor ist er zudem Mitglied der Betriebsleitung und bringt sich überdies ein in Themen wie Fort- und Weiterbildung, Zertifizierungen, Hygiene- und Arbeitsschutz sowie Qualitätsmanagement. Zum neuen stellvertretenden Ärztlichen Direktor wurde Dr. Reiner Giebler, Chefarzt der Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, gewählt. Geschäftsführer Hubert Becher dankte dem scheidenden Ärztlichen Direktor für seinen Einsatz als kritischen Begleiter, Anwalt der Patienten, Vorbild in Hygienefragen und Kommunikator in den ambulanten Leistungsbereich.

Das Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen hat einen neuen Ärztlichen Direktor: Dr. Peter Weib (Foto), Chefarzt der Urologie. Er folgt auf seinen Kollegen Prof. Dr. Dr. Berthold Hell, Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der das Ehrenamt acht Jahre lang engagiert ausführte. (Foto: Diakonie)

Das Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen hat einen neuen Ärztlichen Direktor: Dr. Peter Weib (Foto), Chefarzt der Urologie. Er folgt auf seinen Kollegen Prof. Dr. Dr. Berthold Hell, Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der das Ehrenamt acht Jahre lang engagiert ausführte. (Foto: Diakonie)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier