Briefmarkenbogen mit 20 Motiven zum Kreisgeburtstag

Aktion der Briefmarkenfreunde Netphen und des Kreises

(wS/red) Siegen 28.04.2017 | Einen Bogen mit 20 70-Cent-Briefmarken zum Kreisgeburtstag hat der Verein der Briefmarkenfreunde Netphen jetzt gemeinsam mit dem Kreis zum Jubiläum „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ herausgebracht. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Wilfried Lerchstein, und Landrat Andreas Müller haben den Bogen jetzt am Stand des Kreises auf der SIWIEXPO in der City-Galerie vorgestellt.

Vorstellung der Briefmarken auf der SIWIEXPO (mit Landrat Andreas Müller (Mitte) und Wilfried Lerchstein, 1. Vorsitzender der Briefmarkenfreunde Netphen (links). Fotos: Kreis

Alle elf Städte und Gemeinden haben jeweils ein Motiv für eine Briefmarke beigesteuert: Siegen z.B. das „neue Ufer“, Wilnsdorf das Mammut aus dem Museum, Netphen den ersten Omnibus, Erndtebrück die Kirche oder Bad Berleburg das Schloss – um einige Beispiele zu nennen. Weitere Marken zeigen die bunten Motive der neuen Regionalmarketing-Kampagne des Kreises unter dem Motto „Echt vielfältig.“: von „Wisent-Wildnis und Großstadtdschungel“ über „Handwerkszeug und Studentenfutter“ bis „Naturbursche und Shoppingqueen“ sind alle sieben Motive dabei. Eine weitere Marke zeigt das Logo „Siegen-Wittgenstein – Echt vielfältig.“ und die letzte den blauen Jubiläumsstempel „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“.

Bogen mit 20 verschiedenen 70-Cent-Briefmarken zum Jubiläum „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“

„Man kann die Marken ganz normal auf Briefe kleben und versenden“, sagt Landrat Andreas Müller: „Aber dieser Bogen mit den 20 Motiven ist mit Sicherheit auch eine tolle Erinnerung an den Kreisgeburtstag. In ein paar Jahren wird man ihn gerne wieder in die Hand nehmen, um sich an dieses Jubiläumsjahr zu erinnern!“, ist er überzeugt.

Auch Wilfried Lerchstein ist sich sicher, dass die 20 Briefmarken nicht nur bei Briefmarkenfreunden gut ankommen werden. Gerade für die weist der Vorsitzende der Netpher Briefmarkenfreunde aber bereits jetzt auf ein weiteres Highlight hin. Denn am Samstag, 8. Juli, wird die Post beim „Tag der offenen Tür“ im Kreishaus mit einem Stand vertreten sein, an dem es dann einen Sonderstempel zum Kreisgeburtstag geben wird.

Der Bogen mit den 20 Motiven zum Kreisgeburtstag wird auf der SIWIEXPO von den Briefmarkenfreunden Netphen zum Selbstkostenpreis von 20 Euro zum Kauf angeboten – mit personeller Unterstützung benachbarter Briefmarkensammlervereine. Er ist am Freitag, 28. April, von 10:00 bis 18:00 Uhr und Samstag, 29. April, von 10:00 bis 22:30 Uhr am Stand des Kreises im Untergeschoss der City-Galerie erhältlich. Außerdem wird er am 31. Mai bei der Jubiläumsveranstaltung „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ auf dem Giller angeboten sowie beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 8. Juli, im Kreishaus. Zudem ist er direkt bei Wilfried Lerchstein von den Briemarkenfreunden Netphen erhältlich, E-Mail: lercwi@web.de.

Darüber hinaus konnte der Landrat noch eine weitere kleine Aktion ankündigen: Neben den 70-Cent-Marken hat der Kreis auch 45-Cent-Briefmarken mit den „Echt vielfältig.“-Motiven produzieren lassen – und die gibt es auf der SIWIEXPO umsonst: „Wer sich am Stand des Kreises eine Postkarte mit einem der sieben Motive holt, diese direkt schreibt und gleich verschicken möchte, dem schenken wir die Briefmarke mit dem selben Motiv dazu! Vielleicht machen ja viele mit, um auf diese Weise die Vielfalt unserer Region per Postkarte in die Welt zu schicken!“, so Andreas Müller.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier