CDU Netphen übergibt Spende an VergissMeinNicht Netphen e. V.

(wS/red) Netphen 24.04.2017 | Im Rahmen der Weckmann-Spendenaktion hat die CDU Netphen seinerzeit Spenden in Höhe von 600 € für einen guten Zweck gesammelt. Während eine Hälfte des Geldes der Kinderklinik in Siegen zu Gute kam, wurde die andere Hälfte der Einnahmen an „VergissMeinNicht“ in Netphen gespendet. Vertreter der CDU Netphen haben zusammen mit der Landtagskandidatin Anke Fuchs-Dreisbach den Verein besucht, sich über die Angebote des Vereins informiert und die Spende übergeben.

Der Verein VergissMeinNicht hilft an Demenz erkrankten Menschen und unterstützt die pflegenden Angehörigen. Die CDU Netphen zeigte sich von der tollen Arbeit und den zahlreichen Betreuungsangeboten des Vereins begeistert. Sei es die stundenweise häusliche Betreuung, die Nachbetreuung oder die Hilfestellung im Haushalt. Die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten eine hervorragende Arbeit und helfen den Klienten und deren Familien in kritischen Lebenssituationen.

CDU Netphen übergibt Spende an VergissMeinNicht Netphen e. V. (Foto: privat)

In der zweimal wöchentlich stattfindenden Betreuungsgruppe im „Treffpunkt VergissMeinNicht“ in der Brauersdorfer Straße (Nähe Freizeitpark) werden Menschen mit Demenz emotional aufgefangen und gestützt, sodass die Betroffenen in Gemeinschaft Geselligkeit und Lebensfreude in einer sicheren Umgebung erleben können. „Dieses Engagement ist aus Sicht der CDU Netphen unbedingt zu fördern. Sich in den Dienst anderer Menschen zu stellen, um diesen unter die Arme zu greifen und zu helfen, verdient unseren höchsten Respekt. Daher sind wir froh, dass wir die wichtige Arbeit von „VergissMeinNicht Netphen“ mit einer Spende unterstützen können“, so Benedikt Büdenbender für die CDU Netphen.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier