Rothaar-Laufserie startet am 1. Mai in die 16. Saison

Mit dem Volkslauf in Erndtebrück startet die Rothaar-Laufserie AOK-Cup am 1. Mai in die 16. Saison.

(wS/red) Erndtebrück 23.04.2017 | Die erfolgreichen Veranstaltungen rund um den AOK-Laufcup erfreuen sich Jahr für Jahr sehr großer Beliebtheit. Im Startjahr der Laufserie in 2002 verzeichneten die Organisatoren bei damals noch fünf Veranstaltungen insgesamt 1.577 Teilnehmer. Im vergangenen Jahr wurden bei den Wettbewerben in Erndtebrück, Büschergrund, Eichen, Bad Berleburg, Aue-Wingeshausen und Helberhausen wieder rund 2.800 Finisher gezählt. Für das heiß begehrte Finisherpräsent – jeweils ein hochwertiges Funktions-Bekleidungsstück – hatten sich im letzten Herbst 383 Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker, Schülerinnen und Schüler qualifiziert. Die Qualifikation erhalten alle Teilnehmer, sobald sie an mindestens vier der sechs Veranstaltungen teilgenommen haben. Bei 103 Ausdauersportlern standen 2016 Teilnahmen bei allen Veranstaltungen zu Buche.

Auch in diesem Jahr ruft das Organisationsteam um Juliane Scheel zu zwei zusätzlichen Wertungen auf, den Sonderwertungen für Walking und für Schüler. Dabei werden die Vereine und Lauftreffs belohnt, die in der Summe über die sechs Veranstaltungen gezählt mit den meisten Walkerinnen und Walkern bzw. den meisten Schülerinnen und Schülern teilgenommen haben. Als Belohnung wartet bei den Siegerehrungen im Oktober für die Schüler und im November in der Braustube der Krombacher Brauerei für die drei eifrigsten Vereine eine Geldprämie. Als weiteren Anreiz, die „Quali“ für die Siegerehrung in der Braustube zu erreichen, wird es auch in diesem Jahr eine Verlosung von Gutscheinen unter den anwesenden Finishern geben, die bei allen Wettbewerben ins Ziel gekommen sind. „Alle diese Belohnungen werden uns erst ermöglicht, weil wir starke Partner an der Seite haben, die unsere Laufserie in großem Maße unterstützen und fördern“, so Juliane Scheel.

Die Verantwortlichen freuen sich, am Maifeiertag die Laufsaison der Rothaar-Laufserie AOK-Cup im Pulverwaldstadion in Erndtebrück zu eröffnen. Dort fällt der Startschuss für die verschiedenen Wettbewerbe auf den unterschiedlich langen Distanzen, vom Bambinilauf über rund 500 m bis zum Halbmarathon.

Weitere Informationen unter www.rothaar-laufserie.de

Fotos: Veranstalter

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier