Vollsperrung des Abfahrtsastes der HTS-Brücke an der Anschlussstelle Weidenau

(wS/red) Siegen-Weidenau 11.04.2017 | Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes lässt an der HTS-Brücke (Anschlussstelle Weidenau) die Steuerelemente der Fahrbahnübergangskonstruktion austauschen.
Fahrbahnübergangskonstruktionen an Brücken nehmen die z. B. aus Temperaturdehnungen entstehenden Bauwerksbewegungen auf. Gesteuert werden diese Fahrbahnübergangskonstruktionen durch die vorgenannten auszutauschenden Konstruktionsteile.

Die Elemente der Übergangskonstruktion im Abfahrtsast von der B54 aus Siegen kommend zur B 62 nach Netphen sind so verschlissen, dass die Geschwindigkeit hier bereits auf 30 km/h reduziert werden musste. Dieser Abfahrtsast wird deshalb im Zeitraum von Dienstag, 18.04. bis Samstag, den 22.04.2017, voll gesperrt, damit die Elemente ausgetauscht werden können und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer auch zukünftig gewährleistet ist.
Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Geisweid und wird mit dem „Roten Punkt“ gekennzeichnet.

Ortsansässige Autofahrer werden gebeten, nach Möglichkeit den Bereich weiträumig zu umfahren.
Der Landesbetrieb bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer für die entstehenden Behinderungen um Verständnis.

Symbolfoto: RainerSturm / pixelio.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier