Blitzeinschlag? Dachstuhlbrand in Müsen schnell unter Kontrolle

(wS/red) 22.07.2017  Müsen | Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderte am Samstagnachmittag kurz nach 17 Uhr in Müsen Schlimmeres.  In der Jakobstraße brannte es im Dachstuhl eines Wohnhauses. Wahrscheinlich wurde das Feuer durch einen Blitzeinschlag ausgelöst. Drei im Hause befindliche Personen konnten sich in Sicherheit bringen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Zum Einsatz kamen die Drehleitern aus Dahlbruch und Kreuztal. Schnell in Position gebracht verschafften sie der Feuerwehr Zugang zum Brandherd.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de