Gemeinde Burbach erneuert Entwässerungsrinne: Bahnübergang Nassauische Straße gesperrt

(wS/red) Burbach 13.09.2017 | Ab kommenden Montag, 18. September, erneuert die Gemeinde Burbach eine defekte Entwässerungsrinne vor dem Bahnübergang Nassauische Straße. Auf rund 12 Metern wird quer zur Fahrbahn eine neue Rinne eingebaut, damit das Oberflächenwasser der Durchgangsstraße abfließen kann. Dies hat zur Folge, dass bis einschließlich Mittwoch, 20. September, die Nassauische Straße in diesem Bereich und der Bahnübergang aufgrund der Bauarbeiten für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt ist.

Eine Umleitung erfolgt über den Eicher Weg, hier gilt für die Zeit ein einseitiges absolutes Halteverbot auf der Bergseite, beziehungsweise die Jägerstraße. Die Zufahrt zur Aldi-Filiale wie auch zum Bahnhof ist möglich. Anwohner aus den Nebenstraßen Gäßchen, Burgweg und Nutzer der Straße Marktplatz werden gebeten, über die Jägerstraße an- und abzufahren. Auf der Homepage der Gemeinde Burbach ist unter dem Menüpunkt „Verkehrshinweise“ ein Umleitungs- und Beschilderungsplan abrufbar.

Die Maßnahme kostet rund 8.000 Euro und wird von der Gemeinde Burbach finanziert.

Grafiken: Gemeinde Burbach

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier