Mutmaßlicher Supermarkt-Erpresser wurde dingfest gemacht!

220 Ermittler der SoKo „Apfel“ waren erfolgreich

(wS/khh) Konstanz 30.09.2017 | Am Freitagabend wurde in einer Gemeinde des Landkreises Tübingen ein 55-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Spezialkräften der Polizei des Landes Baden-Württemberg vorläufig festgenommenen.

Laut Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizeipräsidium Konstanz hat sich gegen den Festgenommenen der Verdacht erhärtet, dass es sich um den mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser handelt, nach dem europaweit gefahndet wurde (wir berichteten).

Auf den Mann war die Sonderkommission durch Hinweise aus der Bevölkerung aufmerksam geworden.

Laut Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizeipräsidium Konstanz hat sich gegen den Festgenommenen der Verdacht erhärtet, dass es sich um den mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser handelt, nach dem europaweit gefahndet wurde

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier