Wahlinformationsbüro im Bad Berleburger Rathaus

(wS/red) Bad Berleburg 21.09.2017 | Die Stadt Bad Berleburg richtet anlässlich der Bundestagswahl am 24.09.2017 ab 18:00 Uhr im Rathaus, Raum 306, 3. Etage, ein Wahlinformationsbüro ein. Hier werden die im Rathaus eingehenden Schnellmeldungen aus den Wahllokalen für die Öffentlichkeit ausgewertet.

Die Ergebnisse zur Wahl können auch im Internet abgerufen werden unter www.bad-berleburg.de, Rubrik Schnellverweise (rechte Seite im Startmenü). Sobald die Ergebnisse aus den Wahllokalen im Rathaus EDV-mäßig erfasst sind, stehen sie auch mit kurzer zeitlicher Verzögerung im Internet zur Verfügung.

Für die Erstellung der Prognosen, die um 18:00 Uhr veröffentlicht werden, führt das Institut „Infratest dimap“ für das Erste Deutsche Fernsehen ARD im Wahllokal des Stimmbezirkes 024.1 (Aue-Wingeshausen II) eine Wählerbefragung durch. Hierbei werden die Wählerinnen und Wähler im Laufe des Tages nach Verlassen des Wahlraumes gebeten, freiwillig und anonym Angaben zur Wahlentscheidung zu machen.

Für die Entgegennahme von Briefwahlanträgen ist das Rathaus zusätzlich auch am Freitag, 22.09.2017, nachmittags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Um 18:00 Uhr endet die Frist für die Beantragung von Briefwahlunterlagen. Im Falle einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung können Briefwahlunterlagen als Ausnahme auch bis 15:00 Uhr am Wahltag beantragt werden. Um die Berücksichtigung ihrer Stimmen sicherzustellen, müssen die Briefwählerinnen und -wähler dafür sorgen, dass die Wahlbriefe spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr im Rathaus (nicht im Wahllokal) eingegangen sind.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier