Brennende Kerze sorgte für Entstehungsbrand

(wS/fw) 08.11.2017 Kreuztal |  Eine brennende Kerze verursachte am Dienstagvormittag in einem Wohnhaus in der Alten Landstraße in Krombach einen Entstehungsbrand, den die Bewohner noch vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig löschen konnten (Feuer 4 für LG Krombach, LG Eichen und DL Kreuztal). Eine Frau und ein Kleinkind wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation medzinisch behandelt. Ein Löscheinsatz war für die Feuerwehr nicht mehr erforderlich. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf eine Nachkontrolle sowie eine Druckbelüftung der betroffenen Wohnung. 

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de