50 Fechter wettstreiten um Titel

Vereinsmeisterschaften 2017 des TV Jahn Siegen

(wS/red) Siegen 19.12.2017 | Zum Jahresabschluss 2017 veranstaltete die Fechtabteilung des TV Jahn Siegen mit 50 fechtsportlich aktiven Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ihre traditionellen Vereinsmeisterschaften 2017 für Florett, Degen und Säbel in allen Altersklassen in der neu renovierten vereinseigenen Jahn-Halle am Fischbacherberg.

Obwohl das Sportjahr 2017 für die Siegener Fechtsportler erfolgsgekrönt, überaus turnierintensiv und jüngst mit der großen Jubiläumsveranstaltung „90 Jahre Fechten in Siegen“ auch sehr beanspruchend war, fanden sich zum sportlichen und geselligen Jahresabschluss dennoch viele begeisterte und engagierte Hobbysportler, Leistungsorientierte und Sportlerfamilien in der Jahnhalle ein, um ein weihnachtliches Fest und ein gemeinsames Turnier in der Adventszeit miteinander zu erleben.

Das Bild zeigt (links) Jahn-Trainer Frank Matzner und Abteilungsleiterin Carolin Hoffmann (rechts) inmitten der Sportfechter der Fechtabteilung des TV Jahn Siegen bei den Vereinsmeisterschaften 2017 in der Jahn-Halle. (Foto: Verein)

„In 2017 haben wir erneut eine Spitzenstellung auf den westfälischen Ranglisten der B-Jugend im Florett eingenommen, konnten uns bei den Deutschen Meisterschaften verbessern und waren in vielerlei Hinsicht weiter im Leistungssport und im Breitensportbereich aktiv und erfolgreich“, freute Jahn-Trainer Frank Matzner. Zur großen Freude von Abteilungsleiterin Carolin Hoffmann, für die es nach der großen Jubiläumsfeier zum 90. Geburtstag der Abteilung nun die zweite Großveranstaltung in Kürze war, gelang der parallel für 10 Startklassen in den drei Disziplinen Florett, Degen und Säbel organisierte Wettbewerb reibungslos und es wurden nach spannenden Duellen die Vereinsmeister gekürt.

In der jüngsten Wertungsgruppe „Schul-AG/Anfänger AK1“ ging die Goldmedaille an Joy Kate Wermann, Silber gewann Solvey Schäfer und Bronze holte Adriana Büdenbender. In der folgenden Wertungsgruppe „Schul-AG/Anfänger AK2“ erreichte Frederike Schützler Platz 1, Ruben Rothermel Platz 2 und Leonora Stücher Platz 3. In der turnierüblichen Startklasse „Schüler“ wurde Mia Böcking Vereinsmeisterin, Tim Eckert Vizemeister und Ben Elias Cimander Dritter. Im B-Jugend Damenflorett gewann Sophie Germann, Zweite wurde Maria Schnorr und Emelie Schneider Drittplatzierte, und im B-Jugend Herrenflorett holte Phil Pena Wirth den Titel, Julius Dieterich Platz zwei und David Bayerl Platz drei. Im Florett der A-Jugend wurde die zweimalige erfolgreiche DM-Fechterin Michaela Wendel Vereinsmeisterin, gefolgt von Nicolai Schnorr auf Platz zwei und Aaron Baier auf Platz drei. Bei den „Aktiven“ im Damenflorett gewann Jana Handels, Vizemeisterin wurde Lea Steinbrügge und Bronze holte Ute Scheffe. Im Herrenflorett der „Aktiven“ siegte Tim Otterbach, Lukas Reiberg kam auf Platz zwei und Simon Müller belegte Platz drei. Bei den Degenfechtern war Maximilian Weinberg siegreich, Anja Oerter erreichte Platz zwei und Helene Weinberg Platz drei. Als bester Säbelfechter stellte sich Daniel Rosen heraus, gefolgt von seinen Vater Dr. Juri Rosen und den dritten Platz teilten sich Petra Walter und Sebastian Nickel, die punktegleich das Siegerpodest betraten.

Eine Bereicherung für den Vereinssport war die Teilnahme der Fechterinnen und Fechter der in diesem Schuljahr nun in Siegen als etabliert geltenden kooperativen Schul-Fecht-AGs, denen sich bislang schon sechs weiterführende Schulen angeschlossen haben, und für deren Teilnehmer vor allem die Vereinsmeisterschaft des TV Jahn Siegen ein optimaler Übergang in den Vereinssport darstellt.

Auch die Planung für das Jahr 2018 läuft bereits auf vollen Touren, so steht die Verteidigung des ersten NRW-Meistertitels bereits für März in Düsseldorf im Wettkampfkalender und das große Trainingslager in den Sommerferien in Großbritannien wird nach dem Jahreswechsel vorbereitet.

„Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Turnierfechtern und Sportlerfamilien für den Einsatz, die vielen Erfolge und die große Unterstützung in diesem aktiven und erfolgreichen Fechtjahr 2017“, freute sich Abteilungsleiterin Carolin Hoffmann. Die Vereinsmeisterschaft 2017 wurde für die „Jahner“ im 90. Jubiläumsjahr und bisher ungekannten Errungenschaften im Leistungssport ein wahrer Jahresabschluss nach Wunsch.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier