A45: Baustellen bei Siegen und Freudenberg gehen in die Winterpause

(wS/red) Siegen/Freudenberg 15.12.2017 |  Ab Mittwoch (20.12.) läuft der Verkehr in den beiden Baustellen bei Siegen und Freudenberg in Fahrtrichtung Frankfurt wieder in den normalen Fahrspuren.

In Fahrtrichtung Dortmund steht noch eine Schutzwand, die im Laufe des Januars 2018 abgebaut wird.

Ganz fertig sind die Arbeiten aber noch nicht. Anfang Mai müssen noch in den beiden Bauabschnitten, im Bereich der Anschlussstelle Freudenberg und Siegen, jeweils drei Kilometer Schutzplanken montiert werden. Hierfür wird für zirka sechs Wochen eine Verkehrsführung eingerichtet. Der Verkehr wird dann jeweils zweistreifig nach Außen, unter Mitbenutzung des neuen Standstreifens geführt.

Danach ist die Sanierung der zehn Kilometer langen Strecke abgeschlossen. Straßen.NRW investiert hier 15 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier