Polizei ermittelt gegen unfallflüchtigen LKW-Fahrer: 6000 Euro Schaden hinterlassen

(wS/ots) Siegen 04.12.2017 | Am vergangenen Donnerstagmorgen um 10.10 Uhr kam es auf der HTS, B 62, AS Eiserfelder Straße/ HTS aus Fahrtrichtung Niederschelden zu einer Unfallflucht, bei der ein noch unbekannter LKW-Fahrer einen Schaden von rund 6000 Euro hinterließ. Der LKW-Fahrer hatte offenbar einen in seinem im toten Winkel fahrenden silbernen Opel Astra übersehen und war dann mit dem Auto kollidiert. Die 40-jährige Opel-Fahrerin geriet ins Schleudern und blieb dann mit einem Schaden von 6000 Euro auf der HTS liegen. Der Fahrer des grünen LKW setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Das Siegener Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen unter 0271-7099-0.

Symbolfoto: M.Groß

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier