Unbekanntes Duo attackiert 47-Jährigen

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise

(wS/ots) Erndtebrück 15.01.2018 | Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen zwei noch unbekannte Männer wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das Duo ist dringend verdächtig, am späten Sonntagabend gegen 23.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Erndtebrücker Bahnhof einen 47-jährigen Mann angegriffen und verletzt zu haben.

Der 47-Jährige hatte die beiden Männer zunächst auf dem Parkplatzgelände bemerkt, weil diese sich dort zwischen den abgestellten PKW in hockender Stellung bzw. versteckter Haltung aufhielten. Als er sie deshalb ansprach, wurde er vollkommen unvermittelt von dem Duo angegriffen. Dabei kam auch ein noch unbekanntes spitzes bzw. scharfes Werkzeug zum Einsatz. Der 47-Jährige musste sich nach der Auseinandersetzung wegen seiner dabei erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus begeben. Aber auch einer der Täter dürfte das Geschehen nicht ohne eine Verletzung im Beinbereich überstanden haben.

Die Tatverdächtigen flüchteten in Richtung Mühlenweg und werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: dunkle, glatte Haare, sprach mit polnischem bzw. russischem Akzent.

2. Täter: ca. 180 cm groß; schwarze gelockte, an der Seite kurze Haare; bekleidet mit einer dunklen Jacke mit silberfarbener Schrift.

Weitere sachdienliche Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei unter 02751-909-0.

Archivbild: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier