Bewaffneter Raubüberfall auf Sonderpostenmarkt in Hilchenbach

(wS/ots) Hilchenbach 19.02.2018 | Soeben kam es bei einem in Hilchenbach im Mühlenweg ansässigen Sonderpostenmarkt zu einem Raubüberfall. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann zwang die Kassiererin die Kasse zu öffnen, das Bargeld heraus zu nehmen und dieses in einen von dem Räuber mitgeführten Rucksack zu werfen. Die Polizei fahndet jetzt mit mehreren Streifenwagen nach dem Flüchtigen, der wie folgt beschrieben wird: schlanke Figur, schwarze Jacke, Kapuze über den Kopf gezogen, vor den Mund gezogener rot-karierter Schal, schwarze Wollhandschuhe, ausländischer Herkunft, möglicherweise Südosteuropäer. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier