Gernsdorf vorübergehend nicht für Busse erreichbar

Umleitungsstrecke muss saniert werden

(wS/red) Wilnsdorf-Gernsdorf 29.03.2018 | Damit der Wirtschaftsweg zwischen Gernsdorf und Rudersdorf auch in den nächsten Monaten als Umleitungsstrecke für den Schul- und Linienbusverkehr genutzt werden kann, nutzen der Landesbetrieb Straßenbau und die Gemeinde Wilnsdorf die Osterferienzeit und werden diesen Weg in der Zeit vom 3. bis 6. April sanieren lassen. Es lässt sich leider nicht vermeiden, den Busverkehr nach Gernsdorf an diesen vier Tagen komplett einzustellen. Voraussichtlich ab Samstag, 7. April, wird diese Umleitungsstrecke wieder für Busse befahrbar und Gernsdorf somit wieder per ÖPNV erreichbar sein.

Archivbilder: Kay-Helge Hercher
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier