28 Französische Austauschschüler aus Laval zu Gast

(wS/red) Kreuztal 13.04.2018 | Eine große Besuchergruppe aus Frankreich hieß Kreuztals stellvertretender Bürgermeister Friedrich Wilhelm Stahlschmidt kürzlich herzlich willkommen. Er vermittelte den Gästen, die derzeit im Rahmen eines Schüleraustauschs im Siegerland weilen, einen kleinen Eindruck der sportbegeisterten Stadt am Kindelsberg.

Gastgebende Schule ist das Städtische Gymnasium Kreuztal, untergebracht sind die Schüler des Lycée Ambroise Paré Laval in Gastfamilien. Die Kreuztaler waren bereits im März nach Laval gereist, so dass man sich inzwischen kennt und jetzt die geknüpften Kontakte und neuen Freundschaften vertiefen kann.

Die französischen Austauschschüler mit ihren Lehrern Bruno Heurtebize und Jean Michel Tougeron, Schulleiter des Städtischen Gymnasiums Herbert Hoß, Lehrerin Linda Ley sowie sowie stv. Bürgermeister Friedrich Wilhelm Stahlschmidt. (Foto: Stadt Kreuztal)

Die Jugendlichen erwartet in den nächsten Tagen ein abwechslungsreiches Programm: Erkundet werden u.a. das Besucherbergwerk am Oberen Schloss in Siegen, das Sportmuseum in Köln und das Bonner Haus der Geschichte. Auch ein Besuch der Krombacher Brauerei ist geplant. Ausreichend Zeit in den Gastfamilien ist selbstverständlich ebenso vorgesehen.

Die große Teilnehmerzahl kommt zusammen, weil der Austausch inzwischen im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet. Dieses Mal sind 28 Schülerinnen und Schüler aus Laval/ Frankreich und 30 aus Kreuztal beteiligt.

Der Austausch zwischen dem Lycee Ambroise Paré Laval und dem Städtischen Gymnasium Kreuztal besteht seit dem Schuljahr 1976/1977. Laval liegt 280 km südwestlich von Paris. Die Stadt hat ca. 55.000 Einwohner und ist Hauptstadt des Departements Mayenne.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier